BOWIE (M)


 

Vermittlungshilfe, der Hund ist nicht bei uns im Tierheim!


Hey, ich bin Bowie bald 10 Monate alt & ein ziemlich sensibler, schlauer, hübscher Quatschkopf. Bis zu meinem 4. Lebensmonat lebte ich in Griechenland, und kam dann aus dem Tierheim einer Tierschutzorganisation ziemlich abgemagert zu meiner Familie. Diese lebt in einem 3 Generationen Haushalt (Oma, Sohn & Partnerin + Enkel). Das fand ich von Anfang an sehr aufregend & komme nur schwer zur Ruhe, wenn im Haus was los ist, schließlich will ich ja nichts verpassen. Das Grundstück habe ich gleich schon bewacht, wenn was Komisches zu sehen oder hören ist. Ich sitze aber auch gerne im Garten & beobachte was so los ist in der Nachbarschaft. Ich liebe es sehr im Wasser zu toben & auch zu tauchen, das habe ich in Griechenland schon gerne im Meer gemacht. Sobald es Abend wird liebe ich es auf dem Sofa ein bisschen zu #kuscheln, davor brauche ich aber eine große Kaustange um etwas runter zu fahren & freu mich auch wenn es Richtung Bettchen geht, dort schlafe ich gerne & lange bis Oma aufsteht davor stehe ich nicht auf.
Ich fange den Tag auch sehr gemütlich an, aber dann freue ich mich riesig auf meine erste kleine Gassi Runde. Ich mache auch gerne ein Mittagsschläfchen mit Oma auf dem Sofa, danach ist die Freude umso größer auf meine Große Gassi Runde. Sollte ich mal dringend Pipi &Kaka müssen klopfe ich gegen die Terrassentüre. Ich liebe es mit Bällen zu spielen, am besten, wenn sie Quietschen oder Futter verlieren. Wenn du mit mir eine Runde spazieren warst bleibe ich auch ein bisschen alleine (ca. 2h länger wurde es noch nicht getestet) vielleicht heule ich dir noch ein paar Minuten hinterher damit du weißt das ich dich vermisse, aber dann warte ich geduldig bis du wiederkommst. Auto fahren kannst du mit mir sehr lange das bin ich von meiner Reise aus Griechenland nach Deutschland gewöhnt, nur phasenweise habe ich erst mal keine Lust einzusteigen (woher soll ich denn wissen wie lange ich unterwegs bin...) Andere Hunde mag ich gerne, nur bin ich ihnen viel zu wild & grob beim Toben. Wenn andere Hunde Stress haben geh ich lieber auf Abstand. Ein paar #Grundregeln & Kommandos kann ich schon, dazu kann dir meine Trainerin aber mehr erzählen. Mittlerweile habe ich so ein Kastrationschip, weil mich die Hormone ziemlich verrückt gemacht haben. Seitdem kann ich mich viel besser konzentrieren, sehe manches ein bisschen gelassener & verstehe auch besser was die Zweibeiner von mir wollen. So Und jetzt sollen die Zweibeiner noch etwas erzählen…


Bowie bringt leider auch ein paar Herausforderungen mit sich, weshalb sein neues Zuhause besser ruhig & strukturiert sein sollte mit Hundeerfahrung, ohne #Kinder, bevorzugt weibliche Zweibeiner. Das Hauptproblem ist die Ressourcen Verteidigung (Futter) (Die anfängliche Angst wurde leider bei dem Versuch alles richtig zu machen durch die falsche negativ arbeitende Trainerin verstärkt). Seither kam es zu Beißvorfällen mit dem Mann im Haus, diese Attacken geschehen meist ohne Androhung (knurren) so dass es kaum Reaktionszeit vorher gibt. Aufgrund dessen das ein 1,5-jähriges Kind im Haus lebt wird aus Sicherheitsgründen nun ein neues Zuhause gesucht.

 

Dem Kind gegenüber zeigt er Zurückhaltung & Freude, aber ist im Umgang Junghund mäßig noch zu wild & ist auch hier schnell überfordert. Männern& Fremden gegenüber zeigt Bowie Misstrauen, bei Besuch zeigt Bowie zwar Freude, aber macht deutlich, dass er mit der Situation überfordert ist. Seit mit einer positiv arbeitenden Trainerin gearbeitet wird hat Bowie in der allgemeinen Erziehung gute Fortschritte gemacht, doch die Aggression gegen dem Mann im Haus hat sich nicht gebessert.
Rasse Vermutungen: Bunter Mix aus allem mit evtl. Colli, Herdenschutz Hund, Dingo,Ca. 30kg M ittelgroß

 

Bitte nur ernst gemeinte Interessenten, dann gibt es gerne mehr Infos.

Kontakt Daten: 0162/6887211 in 78112 St. Georgen