bär(chen) (m)


 

 

Bär (chen)  14 Jahre 

ist ein manchmal temperamentvoller und selbstbewusster Kater. Daher akzeptiert er zu 100 Prozent keine anderen Artgenossen. Sein ganzes Leben wurde Bär in der Wohnung gehalten. Er zeigt aber deutlich, wie gerne er nach draußen möchte. Bär will spielen, auch mal toben und die Umgebung erkunden. Somit kommt als neues Zuhause nur ein Haus mit Garten in einer sehr ruhigen Lage in Frage. Da Bär in 14 Jahren keinerlei Erfahrung mit Freigang gemacht hat, wäre auch ein katzensicher eingezäunter Garten oder Terrasse/Balkon eine wundervolle Lösung.  

Obwohl unser Oldie fit und energiegeladen ist, genießt er auch jede Streicheleinheit, die er bekommen kann. Er schläft am liebsten in der Nähe seines Frauchens oder Herrchens und verfolgt aufmerksam, was der Zweibeiner so tut.  


Wenn Sie einen Chef im Haus (so sieht Bär sich!) wünschen, fragen Sie nach weiteren Infos bei 

Frau Prussak :
Tel. 0741 – 6428    (von 9.00 – 12.00 Uhr und von 15.00 – 17.30 Uhr)  

Tel. 0741 – 6438    ( zu den übrigen Zeiten) 

Frau Steinbach :
Tel. 0741 – 13359